Prof.Dr. Berthold U. Wiggger

Prof. Dr. Berthold U. Wigger

Curriculum Vitae

Since April 2009 Berthold Wigger has been the head of the Chair of Public Finance and Public Management at the Karlsruhe Institute of Technology. Before this, he held the Chair of Public Finance at the University of Erlangen-Nuremberg. In the past, he spent time as a visiting researcher at the University of Southern California, the Università di Salerno, the Max-Planck-Institute for Demografic Research in Rostock, the University of California at Berkeley, the International Monetary Fund, the ifo Munich, and the Queensland University of Technology in Brisbane. Berthold Wigger is an expert in public finance and focuses his research on taxation and public expenditure. Berthold Wigger is a member of the scientific advisory council at the Federal Ministry of Finance and the Kronberger Kreis of the Stiftung Marktwirtschaft.

Publications

1. Monographs

 

  1. Die geldpolitische Strategie der Europäischen Zentralbank: Was geändert werden sollte und was nicht, (mit Lars P. Feld, Clemens Fuest, Justus Haucap, Heike Schweitzer und Volker Wieland), Kronberger Kreis, Berlin, 2021.

  2. Kein Rückzug in die Festung Europa, (mit Lars P. Feld, Clemens Fuest, Justus Haucap, Heike Schweitzer und Volker Wieland), Kronberger Kreis, Berlin, 2020.

  3. Unternehmensbesteuerung unter Wettbewerbsdruck, (mit Lars P. Feld, Clemens Fuest, Justus Haucap, Heike Schweitzer und Volker Wieland), Kronberger Kreis, Berlin, 2018.

  4. Weckruf für die deutsche Wirtschaftspolitik, (mit Lars P. Feld, Clemens Fuest, Justus Haucap, Heike Schweitzer und Volker Wieland), Kronberger Kreis, Berlin 2017.

  5. Neue Digitalisierungsverbote für die digitale Welt? (mit Lars P. Feld, Clemens Fuest, Justus Haucap, Heike Schweitzer und Volker Wieland), Kronberger Kreis, Berlin 2017.

  6. Für eine echte Reform der Bund-Länder-Finanzbeziehungen, (mit Lars P. Feld, Clemens Fuest, Justus Haucap, Heike Schweitzer und Volker Wieland), Kronberger Kreis, Berlin 2016.

  7. Das entgrenzte Mandat der EZB - Das OMT-Urteil des EuGH und seine Folgen, (mit Lars P. Feld, Clemens Fuest, Justus Haucap, Heike Schweitzer und Volker Wieland), Kronberger Kreis, Berlin 2016.

  8. Erbschaftsteuer: Neu ordnen statt nachbessern (mit Lars P. Feld, Clemens Fuest, Justus Haucap, Heike Schweitzer und Volker Wieland), Kronberger Kreis, Berlin 2015.

  9. Für eine freie Preisbildung (mit Lars P. Feld, Clemens Fuest, Justus Haucap, Heike Schweitzer und Volker Wieland), Kronberger Kreis, Berlin 2015.

  10. Europäische Bankenunion: Vom Prinzip Hoffnung zum Prinzip Haftung, (mit Lars P. Feld, Clemens Fuest, Justus Haucap, Heike Schweitzer und Volker Wieland), Kronberger Kreis,  Berlin 2014.

  11. Neustart in der Energiepolitik jetzt!, (mit Lars P. Feld, Clemens Fuest, Justus Haucap,  Heike Schweitzer und Volker Wieland), Kronberger Kreis, Berlin 2014.

  12. Renaissance der Angebotspolitik, (mit Lars P. Feld, Clemens Fuest, Justus Haucap und Volker Wieland), Kronberger Kreis Berlin, 2013.

  13. Bildungsfinanzierung neu gestalten (mit Lars P. Feld, Clemens Fuest, Justus Haucap und Volker Wieland), Kronberger Kreis, Berlin, 2012.

  14. Wie viel Koordinierung braucht Europa? (mit Lars P. Feld, Justus Haucap, Wernhard Möschel und Volker Wieland), Kronberger Kreis, Berlin 2012.

  15. Reform der Geldbußen im Kartellrecht überfällig, (mit Lars P. Feld, Wernhard Möschel und Volker Wieland), Kronberger Kreis, Berlin 2012.

  16. Staatliche Anreize für private Bildungsinvestitionen – Effizienzanalyse, internationale Trends, Reformmöglichkeiten (mit Sarah Borgloh, Friedrich Heinemann, Alexander Kalb und Friedhelm Pfeiffer); Nomos, 2011.

  17. Grundzüge der Finanzwissenschaft; 2. Auflage, Berlin usw.: Springer, 2006.

  18. Public Pensions and Economic Growth; Berlin usw.: Springer, 2002.

  19. Akkumulation, Faktorstruktur und wirtschaftliches Wachstum; Dissertationsschrift, Göttingen, 1994.

 

2. Articles in Peer Reviewed Journals

 

  1. "Efficiency of European Universities: A Comparison of Peers Research Policy” (mit Lars Herberholz); Research Policy, erscheint demnächst.

  2. "Philanthropy in a Secular Society" (mit Benjamin Bittschi und Sarah Borgloh) ; Journal of Institutional and Theoretical Economics, 176, 640-664, 2020.

  3. "Öffentlich-private Partnerschaften und kommunale Verschuldung" (mit Dominik Zimmermann); List Forum für Wirtschafts- und Finanzpolitik, 46, 1-16, 2020.

  4. "Predicting Student Dropout: A Machine Learning Approach" (mit Lorenz Kemper und Gerrit Vorhoff); European Journal of Higher Education, 10, 28-47, 2020.

  5. "Optimale Besteuerung von Tabakwaren" (mit Florian Steidl); List Forum für Wirtschafts- und Finanzpolitik, 44, 311-333, 2018.

  6. „ÖPP – Eine vorteilhafte Beschaffungsvariante für die künftige Infrastrukturgesellschaft” (mit Gernot Sieg); Zeitschrift für Wirtschaftspolitik, 66, 239-245, 2017.

  7.  “Vor- und Nachteile Öffentlich-Privater Partnerschaften”; List Forum für Wirtschafts- und Finanzpolitik, 42, 395-421, 2017.

  8. „Fiscal Competition and Higher Education Spending in Germany" (mit Georg-Benedikt Fischer); German Economic Review, 17, 243-252, 2016.

  9. Studiengebühren in Deutschland: Lehren aus einem gescheiterten Experiment" (mit Kerstin Bruckmeier und Georg-Benedikt Fischer); Perspektiven der Wirtschaftspolitik, 16, 289–301, 2015.

  10. „Tuition Fees and the Time to Graduation: Evidence from a Natural Experiment" (mit Kerstin Bruckmeier und Georg-Benedikt Fischer); Journal of Higher Education Policy and Management, 37, 459-471, 2015.

  11. „Politicians as Experts, Electoral Control, and Fiscal Restraints" (mit Uwe Dulleck); Journal of Public Economics, 121, 106–116, 2015.

  12. „The Effects of Tuition Fees on Transition from High School to University in Germany” (mit Kerstin Bruckmeier), Economics of Education Review, 41, 14-23, 2014.

  13. „The willingness to pay for higher education: Does the type of fee matter?” (mit Kerstin Bruckmeier und Georg-Benedict Fischer), Applied Economics Letters, 20, 1279-1282, 2013.

  14. „Besteuerung des Humanvermögens“ (mit Wolfram F. Richter), Perspektiven der Wirtschaftspolitik, 13, 82–102, 2012.

  15. „Federal Tax Competition - How Does the Institutional Structure of a Country Change Tax Outcomes?” (mit Lisa Tillmann); Scottish Journal of Political Economy, 59, 162-178, 2012.

  16. „The Technique of Self-Selection: An Application to Queuing in a University Canteen”, International Journal of Operations and Quantitative Management, 18, 181-194, 2012.

  17. „Private Contributions to Collective Concerns: Modeling Donor Behavior” (mit Alexander von Kotzebue); Cambridge Journal of Economics, 34, 367–387, 2010.

  18. „Vom Kindergarten bis zur Universität –  Öffentliche versus private Finanzierung der Bildung aus finanzwissenschaftlicher Sicht“; Recht der Jugend und des Bildungswesens, 57, 434-445, 2009.

  19. „A Principal-Agent-Approach to a Self-administered Organization with an Elected Principal” (mit Robert Dehm); Public Choice, 140, 421-429, 2009.

  20. „A Note on Public Debt, Tax-Exempt Bonds, and Ponzi Games”; Journal of Macroeconomics, 31, 492-499, 2009.

  21. „Verteilungseffekte der öffentlichen Finanzierung der Hochschulbildung in Deutschland: Eine Längsschnittbetrachtung auf der Basis des Sozioökonomischen Panels“ (mit Sarah Borgloh und Frank Kupferschmidt); Jahrbücher für Nationalökonomie und Statistik, 228, 26-48, 2008.

  22. „Do Consumers Purchase Too Much Health Insurance? The Role of Market Power in Health Care Markets”; (mit Markus Anlauf); Journal of Public Economic Theory, 9, 547-561, 2007.

  23. “Do Complex Tax Structures Imply Poorly Crafted Policies?” Review of Economics / Jahrbuch für Wirtschaftswissenschaften, 57, 281-289, 2006.

  24.  „Öffentliche versus private Finanzierung der Hochschulbildung: Effizienz- und Verteilungsaspekte” (mit Frank Kupferschmidt); Perspektiven der Wirtschaftspolitik, 7, 285-307, 2006.

  25. „National Minimum Wages, Capital Mobility, and Global Economic Growth” (mit Andreas Irmen); Economics Letters, 90, 285-289, 2006.

  26. „Public Pensions and the Role of Real versus Financial Capital”; Journal of Pension Economics and Finance, 4, 7-16, 2005.

  27. „Public Debt, Human Capital Formation, and Dynamic Inefficiency”; International Tax and Public Finance, 12, 47-60, 2005.

  28. “Studiengebühren: Ein Beitrag zu mehr Allokations- und Produktionseffizienz” (mit Frank Kupferschmidt); Sozialer Fortschritt, 54(10-11), 243-247, 2005.

  29. „Are Higher Education Subsidies Second Best?”; Scandinavian Journal of Economics, 106, 65–82, 2004.

  30. “Public versus Private Production of Government Services”; Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 74, 53-67, 2004.

  31. „Vertical Tax Externalities and the Composition of Public Spending in a  Federation” (mit Udo Wartha); Economics Letters, 84, 357-361, 2004.

  32. „On the Intergenerational Incidence of Wage and Consumption Taxes”; Journal of Public Economic Theory, 6, 1-23, 2004.

  33. „Trade Union Objectives and Economic Growth” (mit Andreas Irmen); FinanzArchiv, 59, 49-67, 2003.

  34. „How to Allocate the Power to Tax in Europe?” (mit Udo Wartha); Yearbook on New Political Economy, 22, 172-190, 2003.

  35. „Optimal Taxation in the Presence of Black Markets”; Journal of Economics, 75, 239-254, 2002.

  36. „Social Security and Growth in an Altruistic Economy”; German Economic Review, 3, 53-80, 2002

  37. „Risk, Resources and Education” (mit Robert K. von Weizsäcker); IMF Staff Papers, 48, 547-560, 2001

  38. „Higher Education Financing and Income Redistribution”; FinanzArchiv, 58, 48-59, 2001.

  39. „Pareto-Improving Intergenerational Transfers”; Oxford Economic Papers, 53, 260-280, 2001.

  40. „Gifts, Bequests, and Growth”; Journal of Macroeconomics, 23, 121-129, 2001.

  41. „Productivity Growth and the Political Economy of Social Security”; Public Choice, 106, 53-76, 2001.

  42. „Economic Growth, Intergenerational Transfers, and the Pay-as-you-go System”; ifo Studien, 46, 465-483, 2000.

  43. „Growth and Social Security: The Role of Human Capital” (mit Alexander Kemnitz); European Journal of Political Economy, 16, 673-683, 2000.

  44. „Public Pensions and Growth”; FinanzArchiv, 56, 241-263, 1999.

  45. „Pay-as-you-go Financed Public Pensions in a Model of Endogenous Growth and Fertility”; Journal of Population Economics, 12, 625-640, 1999.

  46. „Consumption and Wage Taxes when Household Size Matters”; Economics Letters, 54, 139-142, 1997.

  47. „Two-Sided Altruism, the Samaritan’s Dilemma, and Universal Compulsory Insurance”; Public Finance, 51, 275-290, 1996.

  48. „Convergence and Divergence of Economic Growth in a Two-Country Model without Externalities”; Journal of Economic Integration, 11, 160-178, 1996.

  49. „Endogenous Growth and R&D Models - A Critical Appraisal of Recent Developments” (mit Thomas Gries und Claudia Hentschel); Jahrbücher für Nationalökonomie und Statistik, 213, 63-84, 1994.

  50. „The Dynamics of Upgrading or How to Catch Up” (mit Thomas Gries); Economia Internazionale, 46, 3-13, 1993.

 

 

3. Articles in Other Scientific Journals

 

  1. „Auch in Zukunft Verkehrsinfrastruktur in ÖPP bereitstellen" (mit Gernot Sieg); ifo Schnelldienst, (71(22),16-19, 2018.

  2. „Öffentlich-private Partnerschaft: Verträge sind einzuhalten” (mit Gernot Sieg); Wirtschaftsdienst, 98, 380, 2018.

  3. „Öffentlich-private Partnerschaft: Betreiberprobleme beim A1-Ausbau" (mit Gernot Sieg); Wirtschaftsdienst, 97, 684-685, 2017.

  4. „Tabaksteuer in Griechenland: steuerpolitische Fehlentscheidungen" (mit Florian Steidl); Wirtschaftsdienst, 97, 584-587, 2017.

  5. „Solidarpakt Ost: Erst eins, dann zwei, dann drei, dann ...?“; ifo Schnelldienst, 68(23), 9-11, 2015.

  6.  „Vertikale Steuerexternalitäten"; Wirtschaftswissenschaftliches Studium, 44, 688-691, 2015.

  7. „Die externen Kosten des Rauchens" (mit Florian Steidl); Wirtschaftsdienst, 95, 563-568, 2015.

  8. „Schulleistungsunterschiede zwischen den deutschen Ländern“ (mit Kerstin Bruckmeier und Georg-Benedikt Fischer), Wirtschaftsdienst, 94, 439-443, 2014.

  9. „Eliteuniversitäten – Gewinner im Wettbewerb um Studierende?“ (mit Kerstin Bruckmeier und Georg-Benedikt Fischer),  Wirtschaftsdienst, 94, 125-128, 2014.

  10. „Staatsverschuldung und Zeitkonsistenz“ (mit Florian Steidl), Wirtschaftswissenschaftliches Studium, 43, 313-317, 2014.

  11. „Länder- und Kommunalfinanzen nach Einführung der Schuldenbremse“ (mit Florian Steidl), Der Gemeindehaushalt, 3, 49-53, 2014.

  12. „ Wer ist von Altersarmut bedroht?“ (mit Maria Lewicki), Wirtschaftsdienst, 93, 462-465, 2013.

  13. „Zur schrittweisen Erhöhung der Tabaksteuer"; Wirtschaftsdienst, 91(1), 39-41, 2011.

  14. „Staatliche Anreize für private Bildungsinvestitionen" (mit Sarah Borgloh, Friedrich Heinemann, Alexander Kalb und Friedhelm Pfeiffer); Monatsbericht des Bundesministeriums der Finanzen, 77-89, August 2010.

  15. „Fiskalische Zwänge“; Wirtschaftsdienst, 89, Heft 8, 2009.

  16. “Selbstselektion in der Mensa”; WiSt, 36, 143-149, 2007.

  17. „Zur geplanten Reform der Erbschaftsteuer“ (mit Wolfram Scheffler); Betriebs-Berater, 61(45), 2443-2448, 2006.

  18. „Erbschaftsteuer: Persönliche Steuerbefreiung besser als sachliche“ (mit Wolfram Scheffler); Der Steuerberater, 57(11), 1, 2006.

  19. „Wer profitiert von höheren Tabaksteuern?“; Wirtschaftsdienst, 85, Heft 8, 2005.

  20. „Kopfpauschalen oder Bürgerversicherung” (mit Achim Wambach); ifo Schnelldienst, 10, 7-10, 2003.

  21. „Höhere Tabaksteuern? Pro und Contra”; DSWR (Datenverarbeitung - Steuer - Wirtschaft - Recht), 3, 79-80, 2003.

 

4. Working Paper

  1. „Efficiency of European Universities: A Comparison of Peers” (mit Lars Herberholz); Cesifo Working Paper, No. 8044, 2020.

  2. „On the Political Feasibility of Increasing the Legal Retirement Age” (mit Benjamin Bittschi); Cesifo Working Paper, No. 7492, 2019.

 

5. Papers in books

 

  1.  „The Professional Partnership: An Alternative Model for Public University Governance Reform“ (mit Nancy Edwards), in: Welpe I.M., J. Wollersheim, S. Ringelhan und M. Osterloh (Hg.), Incentives and Performance - Governance of Research Organizations. Springer, 2015.

  2. „Zwischen Wettbewerb und Harmonisierung: Die Zukunft der Steuerpolitik in der Europäischen Union" (mit Florian Steidl), in: Theresia Theurl (Hrsg.), Europa am Scheideweg, Berlin: Duncker & Humblot, 2013.

  3.  „Konsumsteuern in der Demokratie" in: Götz W. Werner, Wolfgang Eichhorn und Lothar Friedrich (Hrsg.), Das Grundeinkommen – Würdigung, Wertungen, Wege, Karlsruhe: Karlsruher Universitätsverlag, 2012.

  4. „Öffentliche Haushalte in der Krise“, in: Theresia Theurl (Hrsg.), Wirtschaftspolitische Konsequenzen der Wirtschaftskrise, Berlin: Duncker & Humblot, 2010.

  5. „Die Erbschaftsteuer aus Sicht von Familienunternehmen“ (mit Wolfram Scheffler); in: Christian Rödl, Wolfram Scheffler und Michael Winter (Hrsg.): Internationale Familienunternehmen; München: Verlag C.H. Beck, 2008.

  6. „Zur Einführung einer EU-Steuer: mehr Kontra als Pro“; in: Paul Kirchhof und Hans Nieskens (Hrsg.): Festschrift für Wolfgang Reiss; Köln: Verlag Dr. Otto Schmidt, 2008.

  7.  „Fortgesetzte öffentliche Neuverschuldung und die sich wandelnde ökonomische Rolle des Staates”; in: Walter Ried und Volker Ulrich (Hrsg.): Effizienz, Qualität und Nachhaltigkeit im Gesundheitswesen; Baden-Baden: Nomos-Verlag, 2007.

  8.  „Steuerpolitik in der Demokratie“; in: Karl Farmer und Wolfgang Harbrecht (Hrsg.): Theorie der Wirtschaftspolitik, Entwicklungspolitik und Wirtschaftsethik; Wien: Lit-Verlag, 2006.

  9. „Private Finanzierung kollektiver Aufgaben: theoretische Grundlagen und empirische Befunde“; in : Helmut Neuhaus (Hrsg.): Stiftungen gestern und heute; Erlanger Forschungen Reihe A, Geisteswissenschaften, Band 110, Erlangen: Universitätsbund Erlangen-Nürnberg, 2006.

  10. „Efficient Tax Policy and Democracy”; in: Emil Brix und Jürgen Nautz (Hrsg.): Taxes, Civil Society and the State; Wien: Passagen Verlag, 2006.

  11. „Subventionierung versus öffentliche Bereitstellung der Hochschulbildung und die Rolle der Einkommensbesteuerung”; in: Wolfgang Franz, Hans-Jürgen Ramser und Manfred Stadler (Hrsg.): Bildung; Tübingen: Mohr, 2004.

  12. „Finanzierung der Hochschulbildung und Einkommensbesteuerung”; in: Uschi Backes-Gellner (Hrsg.): Hochschulökonomie; Berlin: Duncker & Humblot, 2003.

  13. „Rentenfinanzierung und intergenerationelle Gerechtigkeit: Eine wachstumstheoretische Perspektive” (mit Robert K. von Weizsäcker); in: Manfred Rose (Hrsg.): Integriertes Steuer- und Sozialsystem; Heidelberg: Physica, 2003.

  14. „Öffentliche oder private Umsetzung des staatlichen Bildungsauftrags? - Eine Analyse auf der Grundlage der Theorie unvollständiger Verträge” (mit Robert K. von Weizsäcker); in: Robert K. von Weizsäcker (Hrsg.): Schul- und Hochschulorganisation; Berlin: Duncker & Humblot, 2000.

  15. „Bildungsfinanzierung, Ressourcenausstattung und Produktivitätswachstum” (mit Robert K. von Weizsäcker); in: R.K. von Weizsäcker (Hrsg.): Bildung und Wirtschaftswachstum; Berlin: Duncker & Humblot, 1998.

 

 

6. Reports and letters of the Scientific Advisory Council at the German Federal Ministry of Finance

 

  1. Gutachten „Einstimmigkeit in Steuerfragen", veröffentlicht im November 2020.

  2. Gutachten „Notwendigkeit, Potenzial und Ansatzpunkte einer Verbesserung der Dateninfrastruktur für die Steuerpolitik", veröffentlicht im Oktober 2020.

  3. Stellungnahme " Konjunkturpolitik in der Coronakrise", veröffentlicht im Juni 2020.

  4. Stellungnahme "Steuerliche Maßnahmen für Unternehmen aus Anlass der Corona-Krise", veröffentlicht im Mai 2020.

  5. Stellungnahme „Der schwierige Weg zu nachhaltigen Rentenreformen", veröffentlicht im Mai 2020.

  6. Stellungnahme „Zur Sinnhaftigkeit einer Finanztransaktionsteuer" , veröffentlicht im Januar 2020.

  7. Stellungnahme „Die Reform der Grundsteuer: Ein Kompromissvorschlag“, veröffentlicht im September 2019.

  8. „Stellungnahme des Wissenschaftlichen Beirats 01/2019 zur US-Steuerreform 2018“, veröffentlicht im März 2019.

  9. „Stellungnahme des Beirats zu den EU-Vorschlägen für eine Besteuerung der digitalen Wirtschaft", veröffentlicht im September 2018.

  10. Gutachten „Reform der Besteuerung von Ehegatten", veröffentlicht im September 2018.

  11. Gutachten „Über- und Fehlversorgung in deutschen Krankenhäusern: Gründe und Reformop­tionen“, veröffentlicht im Juni 2018.

  12. Gutachten „Finanzierungsneutrale Unternehmensbesteuerung in der Europäischen Union? “, veröffentlicht im Februar 2018.

  13. Gutachten „Steuervergünstigungen und EU-Beihilfenaufsicht - Problematik und Ansätze zur Lösung des Kompetenzkonflikts mit der Steuerautonomie“, veröffentlicht im November 2017.

  14. „Finanzierungsneutrale Unternehmensbesteuerung in der Europäischen Union? Stellungnahme zum Richtlinienvorschlag der EU-Kommission vom Oktober 2016“, veröffentlicht im November 2017.

  15. Gutachten „ Herausforderungen der Niedrigzinsphase für die Finanzpolitik“, veröffentlicht im Juni 2017.

  16. Gutachten „ Einkommensungleichheit und soziale Mobilität“, veröffentlicht im Februar 2017.

  17. Brief „Brief: Ursachengerechte Therapie des Staaten-Banken-Nexus“, veröffentlicht im Februar 2017.

  18. Gutachten „Zwischen Fiskalunion und fiskalpolitischer Eigenverantwortung: Zum Vorschlag einer europäischen Arbeitslosenversicherung“, veröffentlicht im Dezember 2016.

  19. Gutachten „Gutachten: Reform der EU-Finanzierung: Subsidiarität und Transparenz stärken“, veröffentlicht im Dezember 2016.

  20. Gutachten „Chancen und Risiken Öffentlich-Privater Partnerschaften“, veröffentlicht im September 2016.

  21. Gutachten „Reform der EU-Finanzierung: Subsidiarität und Transparenz stärken“, veröffentlicht im April 2016.

  22. Gutachten „Reform des bundesstaatlichen Finanzausgleichs", veröffentlicht im Juli 2015.

  23. Gutachten „Öffentlich-rechtliche Medien – Aufgabe und Finanzierung“, veröffentlicht im Dezember 2014.

  24. Gutachten „Keine Rückkehr zur Schuldenpolitik der Vergangenheit! Zur Debatte über Investitionen und Staatsverschuldung in Deutschland“, veröffentlicht im November 2014.

  25. Gutachten „Der Staat als privilegierter Schuldner – Ansatzpunkte für eine Neuordnung der öffentlichen Verschuldung in der Europäischen Währungsunion“, veröffentlicht im April 2014.

  26. „Stellungnahme zur aktuellen Entwicklung der Europäischen Bankenunion – Plädoyer für ein glaubwürdiges Bail-in“, veröffentlicht im April 2014.

  27. Gutachten „Besteuerung von Vermögen“, veröffentlicht Juli 2013.

  28. Gutachten „Finanzpolitische Herausforderungen des demografischen Wandels im föderativen System“, veröffentlicht im Juni 2013.

  29. Stellungnahme zum mehrjährigen Finanzrahmen der EU, veröffentlicht im November 2012.

  30. Gutachten „Die Begünstigung des Unternehmensvermögens in der Erbschaftsteuer“, veröffentlicht im März 2012.

  31. Gutachten „Fiskalpolitische Institutionen in der Eurozone“, veröffentlicht im Februar 2012.

  32. Gutachten „Die Begünstigung des Unternehmensvermögens in der Erbschaftsteuer“, veröffentlicht im Januar 2012.

  33. Brief „Zu den Schlussfolgerungen der Staats- und Regierungschefs der Mitgliedstaaten des Euro-Währungsgebietes vom 11. März 2011", März 2011.

  34. Stellungnahme zur Reform der Grundsteuer, Dezember 2010.

  35. Gutachten „Beitragspflichtiger Hochschulzugang“ veröffentlicht im Oktober 2010.

  36. Brief „Ohne Finanzmarktreformen keine Lösung der europäischen Staatsschuldenkrise“ veröffentlicht im September 2010.

  37. Gutachten „Klimapolitik zwischen Emissionsvermeidung und Anpassung" veröffentlicht im März 2010.

  38. Brief „Fiskalpolitischer Handlungsbedarf zur Konjunkturstärkung“ veröffentlicht im Januar 2009.

  39. Gutachten „Existenzsicherung und Erwerbsanreiz" veröffentlicht im Mai 2008.

 

7. News paper articles

 

  1. „Es lebe der Unterschied“ (mit Lars P. Feld, Clemens Fuest, Justus Haucap, Heike Schweitzer und Volker Wieland); Frankfurter Allgemeine Zeitung (Die Ordnung der Wirtschaft), 2. Oktober 2020.

  2. „Ein Masterplan für den Weg aus der Corona-Krise“ (mit Lars P. Feld, Clemens Fuest, Justus Haucap, Heike Schweitzer und Volker Wieland); Die Welt, 28. Mai 2020.

  3. „Europa darf sich nicht abschotten“ (mit Lars P. Feld, Clemens Fuest, Justus Haucap, Heike Schweitzer und Volker Wieland); Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 19. Mai 2019.

  4. "Dynamik geht anders" (mit Lars P. Feld, Clemens Fuest, Justus Haucap, Heike Schweitzer und Volker Wieland); Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 4 März 2018.

  5. „Deutschland döst" (mit Lars P. Feld, Clemens Fuest, Justus Haucap und Volker Wieland); Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 17. September 2017.

  6.  „Eine selten günstige Autobahn“ (mit Gernot Sieg); Frankfurter Allgemeine Zeitung (Der Volkswirt), 2. Oktober 2016.

  7.  „Eliteuniversitäten: Bloß nicht absteigen“; Frankfurter Allgemeine Zeitung (Der Volkswirt), 7. März 2016.

  8. „Wissensfabriken sind keine Wurstfabriken“; Frankfurter Allgemeine Zeitung (Forschung und Lehre), 22. Juli 2015.

  9. „Richtige und falsche Preise" (mit Lars P. Feld, Clemens Fuest, Justus Haucap, Heike Schweitzer und Volker Wieland); Frankfurter Allgemeine Zeitung (Die Ordnung der Wirtschaft), 13. März 2015.

  10. „Wahlhilfe" (mit Lars P. Feld, Clemens Fuest, Justus Haucap und Volker Wieland); Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 17. September 2013.

  11.  „Herkunft zählt doch“; Frankfurter Allgemeine Zeitung (Forschung und Lehre), 7. November 2012.

  12.  „Die  Zuwanderung macht die Differenz“; Frankfurter Allgemeine Zeitung (Forschung und Lehre), 17. Oktober 2012.

  13.  „Besser anders“; Frankfurter Allgemeine Zeitung (Forschung und Lehre), 27. Juni 2012.

  14. „Beamtenversorgung auf dem Prüfstand: Richtige und falsche Anreize"; dbb magazin, September 2012.

  15. „Versorgt, aber nicht ausgesorgt“; Frankfurter Allgemeine Zeitung (Der Volkswirt), 23. April 2012.

  16. „Kleine Sünden besteuert der Staat sofort"; Frankfurter Allgemeine Zeitung (Der Volkswirt), 17. Januar 2011.

  17. „Warum Studiengebühren?”, (mit Wolfram F. Richter); Frankfurter Allgemeine Zeitung (Die Ordnung der Wirtschaft) vom 2. Juli 2010.

  18. „Nicht alles für Die Unis“; DIE ZEIT vom 24. Juni 2010.

  19. „La reunificación alemana: Una vista económica”; El Mundo (Venezuela) vom 9. November 2009.

  20. „Im engsten Familienkreise – Ein Ausweg aus dem Erbschaftsteuer-Dilemma zwischen Grundgesetz und Standortgunst“ (mit Wolfram Scheffler); Frankfurter Allgemeine Zeitung (Die Ordnung der Wirtschaft) vom 29. April 2006.

  21. „Warum eine höhere Tabaksteuer sinnvoll ist“; DIE ZEIT, Nr. 52 vom 16. Dezember 2004.

  22. „Warum einfach, wenn es kompliziert geht? Die Effizienz der Steuerpolitik im demokratischen Wettbewerb“; Frankfurter Allgemeine Zeitung (Die Ordnung der Wirtschaft) vom 21. Februar 2004.

 

8. Miscellaneous

 

  1. Stellungnahme im Finanzausschuss des Deutschen Bundestages zum Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen, die EU-Tabaksteuerrichtlinie zu einer Steuerrichtlinie für Rauch- und Dampfprodukte weiterzuentwickeln und an gesundheitlichen Auswirkungen auszurichten, September 2020.

  2. Stellungnahme im Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages zur geplanten Änderung des Artikels 104c Grundgesetz, Oktober 2018.

  3. Bund und Länder sollten gemeinsam Verantwortung für die Schulbildung tragen“; Markt-Ruf, Blog der Stiftung Marktwirtschaft, 2018.

  4. Studiengebühren haben keine nachteiligen Auswirkungen auf die Anzahl der Einschreibungen an deutschen Hochschulen“; Markt-Ruf, Blog der Stiftung Marktwirtschaft, 2014.

  5. „Tuition fees had no negative effect on participation in higher education in Germany" European Politics and Policy, London School of Economics and Political Science, 2014.

  6. Einführung zum Sonderband „Die Zukunft der Steuerpolitik“; Perspektiven der Wirtschaftspolitik, 13, 1-3, 2012.

  7. „Die Klausur aus der Volkswirtschaftslehre“ (mit Florian Steidl); Das Wirtschaftsstudium, 41 (12), 1635-1638, 2012.

  8. „Die  Klausur aus der Volkswirtschaftslehre“ (mit Florian Steidl); Das Wirtschaftsstudium, 41 (11), 1499-1501, 2012.

  9. Stellungnahme zum „Entwurf eines Fünften Gesetzes zur Änderung von Verbrauchsteuergesetzen“ und zum Antrag zur Änderung des Tabaksteuergesetzes, 2010.

  10. „Der überforderte Staat und die kommende Haushaltskrise“; carta.info, 10.07.2009.

  11. „Vorschlag zur Schuldenbremse: Friss die Hälfte“; carta.info, 10.02.2009.

  12. "Die Examensklausur aus der Volkswirtschaftslehre“; Das Wirtschaftsstudium, 34(6), 817-820, 2005.

  13.  „Co-Statement zu Input-Output-Relationen im Bildungssystem“; in: Bundesministerium für Bildung und Forschung (Hrsg.): Investitionsgut Bildung, Berlin, 2004.

  14. „Bericht zur Reform des Versicherungsvertragsrechts – Privatrecht“; in: Harald Herrmann und Achim Wambach (Hrsg.): Reform des Versicherungsvertragsrechts; Nürnberg: BWV, 2003.