Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Offene Abschlussarbeiten

Bei Interesse an der Bearbeitung einer der genannten Abschlussarbeiten wenden Sie sich an den jeweiligen Betreuer mit Angabe des Themas und einem aktuellen Notenauszug. Eigene Themenvorschläge, die in die jeweiligen Forschungsbereiche der wissenschaftlichen Mitarbeiter passen, sind ebenso willkommen. Richtlinien zur Anfertigung wissenschaftlicher Arbeiten an unserem Lehrstuhl finden Sie hier.

 

Investitionen: Bewertungsansätze im öffentlichen und privaten Sektor

Investitionen: Bewertungsansätze im öffentlichen und privaten Sektor
Betreuer:

Dominik Zimmermann

Typ:Literaturarbeit/Master

Im öffentlichen sowie im privaten Sektor ist es erforderlich, langfristige Investitionen zu bewerten. Hierfür haben sich in den Sektoren jeweils deutlich unterschiedliche Bewertungsansätze (etwa bei der Risikobewertung) etabliert. Diese lassen sich nur in Teilen durch die jeweiligen sektorspezifischen Besonderheiten erklären. Im Rahmen der Arbeit sollen normative und praktische Erklärungsansätze hierfür untersucht werden. Vorkenntnisse aus Financeveranstaltungen sind von Vorteil.

Anreize externe Berater: Ein Credence-Good-Problem?

Anreize externe Berater: Ein Credence-Good-Problem?
Betreuer:

Dominik Zimmermann

Typ:Literaturarbeit/Bachelor/Master
Links:Grundlagenliteratur

Die Bedeutung externer Beratung wächst für viele öffentliche Organisationen. Gleichzeitig fällt es diesen Organisationen aufgrund fehlender eigener Fachexpertise teilweise schwer die Qualität der benötigten und erbrachten Dienstleistungen zu bewerten. Theoriebasiert sollen im Rahmen der Arbeit die Anreizsituationen externer Berater analysiert werden. Insbesondere soll hierbei auf die existierende Literatur zu Credence Goods eingegangen werden. Basierend darauf sollen Politikempfelungen erarbeitet werden.

Voraussetzungen für die Bearbeitung einer Bachelor-/ Masterarbeit

Bachelorstudierende sollten:

  • das Modul Finanzwissenschaft im Pflicht- oder Wahlpflichtprogramm,
  • und/oder ein Seminar an unserem Lehrstuhl absolviert haben,
  • und/oder eine themenverwandte VWL-Vertiefung im Wahlpflichtmodul belegt haben.

Masterstudierende sollten

  • das Modul Finanzwissenschaft und/oder Vertiefung Finanzwissenschaft,
  • und/oder ein Seminar an unserem Lehrstuhl absolviert haben,
  • und/oder eine themenverwandte VWL-Vertiefung belegt haben.