Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT
Prof.Dr. Berthold U. Wiggger

Prof. Dr. Berthold U. Wigger

Sprechstunden: nach Vereinbarung
Tel.: +49 721 608-43731
berthold wiggerFse7∂kit edu

Lebenslauf

Seit April 2009 leitet Berthold Wigger den Lehrstuhl für Finanzwissenschaft und Public Management am Karlsruher Institut für Technologie. Zuvor hatte er den Lehrstuhl für Finanzwissenschaft an der Universität Erlangen-Nürnberg inne. Längere Forschungsaufenthalte führten ihn in der Vergangenheit u. a. an die University of Southern California, die Università di Salerno, das Max-Planck-Institut für demografische Forschung in Rostock, die University of California at Berkeley, den Internationalen Währungsfond, das ifo Institut in München und die Queensland University of Technology in Brisbane. Berthold Wigger ist Experte für öffentliche Finanzen und befasst sich mit Fragen der Besteuerung und der Finanzierung kollektiver Aufgaben. Aktuelle Forschungsprojekte behandeln die Steuerungswirkungen der Hochschulfinanzierung, die steuerliche Förderung der Gemeinnützigkeit, die künftige Finanzierung des Alterseinkommens und die Ausgestaltung von Fiskalregeln. Berthold Wigger gehört dem Wissenschaftlichen Beirat beim Bundesfinanzministerium und dem Kronberger Kreis der Stiftung Marktwirtschaft an und ist Forschungsprofessor am ZEW Mannheim und Research Fellow des CESifo München.


Veröffentlichungen

Alle Veröffentlichungen

Neue Veröffentlichungen
Titel Autor Quelle

G.-B. Fischer & B. U. Wigger

erscheint in: German Economic Review

K. Bruckmeier, G.-B. Fischer & B. U. Wigger

Perspektiven der Wirtschaftspolitik, 16, 289–301, 2015

K. Bruckmeier, G.-B. Fischer & B. U. Wigger

Journal of Higher Education Policy and Management, 37, 459-471, 2015

U. Dulleck & B. U. Wigger

Journal of Public Economics, 121, 106–116, 2015

N. Edwards & B. U. Wigger

In: Welpe I. M., J. Wollersheim, S. Ringelhan and M. Osterloh (eds.), Incentives and Performance - Governance of Research Organizations. Springer, 2015

K. Bruckmeier & B. U. Wigger

Economics of Education Review, 41, 14-23, 2014